EIN WUNDERBAR LEICHTES MÄDCHEN

Komödie von Nino Manfredi und Nino Marino - Deutsch von Jörn Schnell
Erstes unordetliches Zimmertheater - "DIE THEATERMACHER" 

 
Die mit viel Geschmack und Witz erzählte Geschichte um eine charmante und bezaubernde Vertreterin eines Gewerbes, das man als das älteste zu bezeichnen pflegt, und einem etwas weltfremden und skurrilen Schriftsteller.

 

ZUM STÜCK

ES SPIELEN - Regina Wolf und Nils Stickan
REGIE - Swaantje Ohlrogge
MUSIK UND SOUNDDESIGN - Andreas Wilczek
FOTOCREDITS - Sonja Damaschke

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

WEITERE AUFFÜHRUNGSTERMINE SIEHE: SPIELPLAN

WOYZECK

Theaterstück nach Georg Büchner - Gastspiel von Jörg Schulze-Neuhoff

Woyzeck befindet sich im Höllenkarussell, im stetigen Hamsterrad. Kleiner Mann, kleiner Soldat, Versuchsobjekt, Untergebener, Getretener, Getriebener, Betrogener. Woyzeck ist Opfer. Und er ist Täter. Was trieb ihn zu seiner Gräueltat? Immer wieder kämpft er sich durch Büchners berühmt-berüchtigte Hirnwindungen. Um zu verstehen. Um seinem Schicksal doch noch zu entfliehen. Um Erlösung zu erlangen und Frieden zu machen. Den ersehnten Exitus zu erreichen.

„Woyzeck“ ist nach „Der Bau“ und „Götz“ die dritte Zusammenarbeit von Regisseur Stefan Meißner und Schauspieler Jörg Schulze-Neuhoff. Büchners Woyzeck gehört zum Kanon der deutschen Literatur und ist sicher eines der meist gespielten Dramen auf deutschen Bühnen. Die Besonderheit dieser Inszenierung? Der Vielzahl der Figuren des Dramas wird Woyzeck als Solo allein entgegengestellt, unnötiger Ballast abgeworfen und ins Intime, ins Kleine geholt.

 

ZUM STÜCK

INSZENIERUNG - Stefan Meißner
SCHAUSPIEL - Jörg Schulze-Neuhoff

 

WEITERE INFORMATIONEN AUF
www.schulze-neuhoff.com
www.stefanmeissner.net

 VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER

ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

BEM! ME UP

Eine intergalaktische Musikkomödie für Saxophon, Tuba und Klavier
Gastspiel des Berliner Trio BEM

 

In seiner neuen Show begibt sich das Berliner Trio BEM! an Bord des Raumschiffs BEM!terprise auf musikalische Mission und spielt die größten Weltraumhits seit dem Urknall. Ausgestattet mit den hochsensiblen Bordinstrumenten Saxophon, Tuba und Klavier durchkreuzen die drei schauspielernden Musiker mit Warpgeschwindigkeit die unendlichen Weiten des Alls, um ein geheimnisvolles Artefakt aufzuspüren, dem sagenhafte Kräfte nachgesagt werden. Doch dann kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall...

Pressestimmen zu BEM!:

„Grandiose Mischung aus Schauspiel und Pantomime, Musikperformance und Varieté“ (Badische Zeitung)

 „Es war beeindruckend, wie die drei Musiker harmonierten“ (Märkische Allgemeine)

 „Benjamin König (Tuba), Enno Kraus (Piano) und Miriam Dirr (Saxophon) sprechen kein einziges Wort – und unterhalten dennoch das Publikum. Mit einer wortlosen, doch sprachgewaltigen Performance, die es ernst meint und doch urkomisch ist.“ (Nürnberger Zeitung)

 

ZUM STÜCK

SAXOPHON - Miriam Dirr (Käptn Mörk)
TUBA - Benjamin König (Butschakka)
KLAVIER - Enno Kraus (Leutnant E)

REGIE - Gregor Mönter

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

"die DOUBLE B GEDICHTBOX"

Lyrik Performance

"die  DOUBLE B GEDICHTBOX“ eröffnet dem Publikum in ihrer Performance etwas, wozu die Sprache sonst keinen Zugang hat, das wir aber dennoch an einem Ort tief in uns wiedererkennen, die Poesie.Hier erlebt das Publikum einen inspirierenden Ausflug vom Alltag: eine kleine poetische Perle in der Zeit."

KONTAKT

Iris Krüninger

Zum Roten Berg 4
49504 Lotte
Tel 05404/ 958 388
www.gedichtbox.de

Britta Habuch

Tel 0541 46644
h.book@osnanet.de
www. britta-habuch.de

 

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

WEITERE AUFFÜHRUNGSTERMINE SIEHE: SPIELPLAN

IMPROTEUS - DIE IMPROSHOW

OSNABRÜCKS IMPROVISATIONSTHEATER MIT DEM RAD IM LOGO

Bei den Auftritten im Zimmertheater haben Zuschauer die Möglichkeit, neben den „alten Hasen“ auch junge Improvisationsspieler zu sehen und deren Entwicklung zu verfolgen. Formate, die neu ins Repertoire aufgenommen werden, gibt es hier zuerst zu sehen. Nirgendwo sonst ist man so nah am Geschehen dran, wie im Zimmertheater. Nirgendwo sonst kommt man so leicht mit den Spielern ins Gespräch. Nirgendwo sonst besteht eine so große Chance, selbst ins theatralische Geschehen miteinbezogen zu werden.

Improvisationstheater ist immer wieder neu, immer wieder überraschend, immer wieder gut. Comedy, Oper, Operette, unterschiedlichste Filmgenres, Werbung, Gedichte, Marionettenspiel, anspruchsvolle Unterhaltung und Kalauer – alles ist möglich im Improvisationstheater.

KONTAKT

Clemens Nietfeld
An der Petersburg 14
49082 Osnabrück
Tel.: 0541/51948
clemens@improteus.de

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

WEITERE AUFFÜHRUNGSTERMINE SIEHE: SPIELPLAN