Gastspiel von christians // schwenk

Marja Christians und Isabel Schwenk sind ein komisches und feministisches Tanz/Theater/Performance-Kollektiv aus Niedersachsen

WIR HABEN ETWAS FÜR EUCH ERARBEITET:
WE’VE BEEN WORKING OUT SOMETHING FOR YOU.

ZWISCHENDURCH WIRD GESPROCHEN.
IN BETWEEN SOMEBODY AND SOME BODIES SPEAK.

IT’S OK TO LAUGH.

Zwei Körper und ein schwitzender Staubsauger verhandeln unsichtbare Arbeit und blinde Flecke anwesender Machtstrukturen. Pausen als Unterbrechung werden zum subversiven Prinzip des Abends.

»Bis hierher und nicht weiter, und wenn du schon mal da oben bist, kannst du mal eben mit dem Staubsauger durchgehen.«
– Laurie Penny // Unsagbare Dinge

 


Concept // Performance
Marja Christians, Isabel Schwenk

Discourse+Content
Golschan Ahmad Haschemi, Carolin Gerlach, Julia*n Meding

Pro.team
Denise Biermann, Isabella Kammerer, Dennis Dieter Kopp, Linda Sepp

Cooperation
Ayelén Cantini

Coproduction
Theaterhaus Hildesheim, Pathos München

Cobration
cobratheater.cobra, i.A. Juliane cobra.Hahn und Hieu Duc cobra.Hoang

 

Gefördert von: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Stiftung Niedersachsen, Friedrich-Weinhagen-Stiftung Hildesheim, Richard-Stury-Stiftung München, Munditia Gebäudereinigung München

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN FÜR DIESE VERANSTALTUNG: SIEHE HIER
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN