Studententheater „Alter Ego“ aus Krasnojarsk/ Sibirien spielt „Die Nachtigall“  (frei nach H. C. Andersen)

„Das Zuhause sein teilen mit dem, der kommt.
Fremder oder Freund.
Einfach ein wenig Geborgenheit verschenken.“
Margot Bickel



Einen Beitrag zum Frieden zwischen Menschen und Völkern zu leisten, war, ist und bleibt der Leitgedanke der Arbeit des Jugendaustauschwerkes im Kreis Gütersloh e.V., das 1959 gegründet wurde. Seit 1989 besteht die Partnerschaft mit der pädagogischen Universität Krasnojarsk.

Die Kaiserin von China erfährt, dass in ihrem Reich eine Nachtigall existiert, die besonders schön singt. Sie macht sich auf die Suche nach ihr, findet sie und nimmt sie mit in ihren Palast. Doch eine prachtvolle, künstliche Nachtigall, die die Kaiserin als Geschenk erhält, lässt sie die echte Nachtigall vergessen. Diese verlässt die Kaiserin gekränkt. Als die mechanische Nachtigall nicht mehr funktioniert, vermisst die Kaiserin den Gesang der echten Nachtigall und wird sterbenskrank. Die echte Nachtigall kehrt zurück und vertreibt mit ihrem Gesang den Tod vom Bett der Kaiserin.

Termin
Mittwoch, 11. Mai 2011 um 20:00 Uhr