Ein Theaterstück für zwei Schauspieler von Lutz Hübner

Jojo ist ein echter "Loser": Er hat für den Boss seiner Clique eine Bewährungsstrafe wegen Diebstahls übernommen - und wird zum Dank von allen als Idiot beschimpft. Auch sonst sieht es trübe für ihn aus: keine Lehrstelle, keine Freundin,keine Hoffnung. Und jetzt wird er ins Altersheim abkommandiert und mussWände anstreichen. Jojo trifft auf Leo, einen alten, ehemaligen Preisboxer,der stumpfsinnig herum sitzt und "die Zähne nicht auseinander kriegt."

Darsteller
Philipp Wernemann
Johannes Erichsen