Fr. - 03. August 2018 - 19:30 Uhr

Ein Volksfeind

Theaterstück von Henrik Ibsen - Gastspiel der Gruppe "Theater ohne Maß" aus Osnabrück

Badearzt Dr. Stockmann entdeckt, dass das Heilwasser seines Heimatorts von krankheitserregenden Mikroorganismen durchsetzt ist. Der Grund: die Zuleitungsrohre führen durch ein abwasserverseuchtes Sumpfgebiet. Dr. Stockmann will für ein Ende der Missstände in seiner Stadt sorgen. Einflussreiche Bürger und die Presse des Ortes sichern ihm Unterstützung zu. Seine Schwester Petra, die Stadträtin, hält ihm jedoch schwere Bedenken entgegen: Das Verbreiten der Neuigkeit bedrohe den Wohlstand des Kurortes. Plötzlich beginnt Stockmanns Rückhalt unter den Entscheidungsträgern der Stadt zu schwinden…. 

 

Ibsens Drama bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Aufklärung und Fanatismus. Welche Chance hat die Wahrheit in einer durchökonomisierten Gesellschaft? In seinem 1883 uraufgeführten Gesellschaftsdrama befragt er ebenso die Verantwortung der Presse wie die Kollision von Eigeninteresse und Gemeinwohl und bleibt dabei erstaunlich zeitlos.  

 
 

 

VORVERKAUFSSTELLEN: SIEHE HIER
ONLINE-KARTEN: KARTENSHOP IM INTERNET
ABENDKASSE: AN DER ABENSKASSE KÖNNEN RESTKARTEN ERWORBEN WERDEN

WEITERE AUFFÜHRUNGSTERMINE SIEHE: SPIELPLAN